Kreativität Steigern

So steigern auch Sie Ihre Kreativität!

Grundsätzlich gibt es ein Paar einfache Prinzipien, welche Ihnen dabei helfen, Ihre Kreativität zu steigern. Gerne gehen wir mit Ihnen der Kreativität auf den Grund. Viel Spaß und Vergnügen beim Erkunden!

Zuerst müssen wir uns die folgende Frage stellen: „Kann man Kreativität überhaupt erlernen?“ – Unsere Antwort darauf ist ein klares „Ja!“ – Nur wo liegt jetzt der Unterschied, dass es Menschen gibt, welche sich meisterhafte Gemälde wie Pablo Picasso aus den Ärmeln schütteln? Oder Geschichten entwerfen, wie die der kleinen Maus Micky? Um das zu verstehen, schauen wir uns erst einmal an, wie unser Gehirn überhaupt funktioniert.

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

 

Im obigen Schaubild haben wir unser Gehirn auf eine kreative Art und Weise dargestellt. Dort ist zu erkennen, dass sich eine Hälfte mit „Ordnung“ beschäftigt. Die andere wiederum mit der „Phantasie“. Auf der linken Seite finden wir logische Zusammenhänge wie Zahlen, Sprache, Zeit, Raum und Ähnliches. Rechts befindet sich die kreative Entfaltung. Wenn Sie zum Beispiel ein Gefühl ausdrücken möchten, sucht sich Ihr Gehirn eine Methode, um diese auszudrücken. Möchten Sie stattdessen Fakten oder Daten ausdrücken, bedient sich Ihr Gehirn eher an der linken Hälfte.

Wichtig ist auch, dass Gefühle nicht von einer Seite kommen – jeder empfindet Freude für etwas Anderes als sein Nächster. So hat jemand viel Spaß daran, ein Bild zu malen oder sich mit Musik auszudrücken, während es jemand anderes liebt, sich in Daten zu vertiefen oder seine vier Wände aufzuräumen. Nun haben wir die Basis geschaffen – aber wie kommen Ihnen jetzt die Ideen? Oder in unserem Fall: die Geschäftsideen?

Wie oben bereits erklärt, sucht sich unser Gehirn eine Möglichkeit, um etwas auszudrücken. Die klassischen Methoden sind zum Beispiel: Musik, Malereien oder auch das Tanzen. Darunter gibt es noch eine weitere Methode, welche essenziell und unabdingbar ist. Es ist die Herstellung oder auch das Handwerk. Genau! Hier kommt eine kleine Übung für sie.

Stellen Sie sich bitte einmal einen großen, länglichen Tisch vor. Dieser Tisch ist aus einem Stück Walnussholz gefertigt. An diesem Tisch können bequem 8 Personen sitzen und speisen. Die längliche Maserung erinnert an einen reißenden Fluss und durch das Walnussholz liegt ein leicht nussiger Geruch in der Luft. Einfach herrlich. Um die Unebenheiten auszugleichen, wurde zwischen der Maserung Epoxidharz gegossen, was dem Tisch Stabilität sowie Optik verleiht. Wunderschön, nicht wahr? Und schon haben wir eine fähige Geschäftsidee.

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

Vermutlich hat der- oder diejenige Person, die diesen Tisch zuerst entwickelt hat, ihr Handwerk verstanden. Nur wie kam die Person auf die Idee mit dem Holz? Ich vermute mal, dass sie wohl einen handwerklichen Beruf oder ein derartiges Hobby ausgeübt hat. Denn ohne Weiteres ist es wohl sehr schwierig, auf so etwas zu kommen. Und damit haben wir die Brücke zum zweiten Punkt überquert.

Das Wissen.

Sie müssen dafür sorgen, dass Sie sich Wissen in jenem Bereich aufbauen, in dem Sie tätig sind oder tätig werden möchten! Dazu können Sie verschiedene Mittel verwenden. Meine Empfehlung: Bücher. Ich zähle Ihnen jetzt einmal einige Bücher auf, die für meine Umsatzideen von großer Bedeutung sind – und waren.

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

Steve Jobs Biografie

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

Autobiografie vom Nike Gründer

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

Martin Gaedt über Geschäftsideen

Klicken Sie auf ein Cover, um zum Buch zu gelangen!

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

Ray Dalio spricht über Prinzipien

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

Frank Thelen, Aufstehen – Zukunft

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

Richard Branson Autobiografie

Dies ist ein Ausschnitt aus meiner persönlichen Buchempfehlung. Füttern Sie Ihren Kopf mit dem, was Ihnen wichtig ist und was Sie benötigen! Das besondere an Büchern ist ein Grund, der auf der Zunge liegt, aber selten ausgesprochen wird. Es ist die Vorstellung, welche benötigt wird, um ein Buch überhaupt zu lesen! In Filmen kriegen wir die Bilder gestellt. In Form von Kulissen – Schauspieler und selbst die Musik wird vorgegeben. 

Verstehen Sie mich bitte nicht falsch – auch ich liebe Filme, aber für Ihre Umsatzideen benötigen wir diese Vorstellungskraft. Je mehr Blickwinkel, Methoden, Hürden, Aufgaben und Kreativität wir begegnen, desto einfacher fällt es uns, neue Geschäftsideen zu entwickeln.

Ziehen wir Fazit.

– Wir Wissen nun, dass wir auf zwei verschiedene Arten denken.
– Wenn wir etwas ausdrücken möchten, bedient sich unser Gehirn zuerst einer Hälfte.
– Hat es nun die kreative Seite ausgewählt, sucht es nach einer Methode, welche aus unserer Erfahrung stammt, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Gut zu wissen.

Unser Gehirn wählt die kreative Seite, wenn es selber etwas erfinden möchte. (Ein neues Gemälde, eine neue Melodie oder gar eine neue Umsatzidee!).

Warum?

Im nächsten Schritt wollen wir das Warum klären. Ein paar Warum-Fragen: „Warum habe ich das Warum größer als den Rest des Satzes geschrieben?“ Die Antwort lautet: „In meiner Idee wollte ich das Warum besser zur Geltung bringen.“ Eine schwierige Frage hingegen wäre zum Beispiel: „Warum träumen wir?“ Die Antwort lautet: „Um Erinnerungen und Erlebnisse aufzuarbeiten.“

Wir müssen das Warum für unsere Geschäftsideen klären. Damit unser Verstand überhaupt erst einen Grund dazu hat, nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Warum möchten Sie eine neue Umsatzidee finden? Liegt es daran, dass Sie Marktführer werden wollen – oder dass Sie mehr Umsatz erreichen möchten? Vielleicht möchten Sie auch eine Größere Medienpräsenz erhalten?

 

 

Sie müssen vieles mit dem Warum verbinden. Je stärker die Gefühle, die das Warum Ihnen vermittelt, desto eher wird Ihr Verstand eine Lösung finden. Wie wäre es damit: „Sie möchten gerne Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn einen langersehnten Traum erfüllen. Ihr Traum war es schon immer einmal, nach Singapur reisen zu können, um die dortige Kultur kennen zu lernen. Dafür benötigen Sie jedoch größere Reserven, damit ihr Kind am Ende nicht mittellos dasteht und leider zurückfliegen muss. Dafür lohnt es sich doch, eine neue Umsatzidee zu realisieren! Jetzt sind Sie dran. Was ist Ihr Warum?

 

Geniale Umsatzideen Kreativität Steigern

Um langsam mal zum Schluss zu kommen, erzähle ich Ihnen von einem Phänomen, welches Sie sicherlich auch schon bemerkt haben. Versetzen Sie sich bitte in die Zeit zurück, zu der Sie sich ihr momentanes Auto gekauft haben. Bevor Sie es sich kauften, haben Sie sich sicherlich auf dem Markt umgeschaut, um das passende Auto für Sie zu finden. Der Moment, in welchem Sie sich nun für ein Auto entschieden – bis hin zur ersten Fahrt – hatten Sie da auch das Gefühl, dass es überall fahren würde? 

Das gleiche Prinzip funktioniert mit so ziemlich jedem Eindruck. Nehmen wir die Musik – auch Sie haben womöglich ein Lieblingslied gefunden und urplötzlich läuft jenes Lied überall rauf und runter. Dies ist kein Zufall. Da wir jederzeit unzähligen Eindrücken ausgesetzt sind, filtert unser Gehirn. Legen Sie dieses Phänomen nun auf die Rahmenbedingungen Ihrer Umsatzidee – mit einem starken Warum – so wird sich auch Ihr Verstand auf die Suche nach einer Lösung machen. Natürlich setzt das ebenfalls voraus, dass Sie sich vorher genügend Wissen angeeignet haben.

Ich hoffe, dass ich Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln konnte. Natürlich ist dies nur die Spitze des Eisberges – aber ein Ansatz, damit auch Sie in Zukunft auf glorreiche Ideen kommen können. Sollten noch weitere Fragen, Verbesserungen oder Anregungen im Raum stehen, so senden Sie mir diese gerne per E-Mail an info@hs-ideenprofis.de.

 

Vielen Dank.

und auf ein gutes Gelingen!

Sebastian.

CEO.